Landesbüro

Unsere Hauptamtlichen Mitarbeiter*innen im Lambsheim

Das Landesbüro steht Euch für alle Fragen rund um das Land zur Verfügung.
Viele Dokumente, Hilfestellungen und Tipps findet ihr auch unter Service/Downloads.

Das Landesbüro ist aktuell dienstags, mittwochs und donnerstags telefonisch in der Regel zwischen 9-16 Uhr zu erreichen.

Schreibt uns jederzeit gerne eine E-Mail mit eurem Anliegen. Bei Bedarf rufen wir gerne zurück, sofern ihr uns eure Rufnummer verratet.

VCP Rheinland-Pfalz/Saar
Stadtgrabenstraße 25a
67245 Lambsheim
Tel. 06233/21955
Fax. 06233/9250
Mail: landesbuero@vcp-rps.de

Florian Vogel

Geschäftsführender Jugendbildungsreferent

Hallo RPS,

seit 2011 bin ich für euch im Landesbüro als Jugendbildungsreferent aktiv und unterstütze euch, damit ihr auf Landes-, Gau- und Bezirks-, sowie auf Stammesebene wertvolle Pfadfinderarbeit für Kinder und Jugendliche machen könnt.

In letzter Zeit habe ich in mir immer stärker den Wunsch verspürt neue Aufgaben zu übernehmen. Nachdem die Stelle des geschäftsführenden Bildungsreferenten seit Jahresbeginn vakant war, hat sich nach mehreren Gesprächen mit dem Stiftungsvorstand die Möglichkeit ergeben, dass ich diese Stelle ab dem 01.08.2020 übernehmen kann. Darauf freue ich mich nun sehr!

Die Arbeit im VCP mit den Ehrenamtlichen, den Kolleg*innen im Landesbüro und dem Nibelungenturm sowie unseren Jugendlichen und jungen Erwachsenen macht mir großen Spaß. Jetzt bin ich gespannt mich in die neuen Aufgaben und Themenfelder einzuarbeiten und einzubringen.

Wir im Landesbüro sind für euch Pfadfinderinnen und Pfadfinder in RPS da, also kommt mit euren Anliegen und Fragen gerne auf mich zu.

Liebe Grüße und Gut Pfad

Florian Vogel

Kontakt: florian.vogel@vcp-rps.de

Florians Aufgaben umfassen:

  • Schulungen
  • Beantragung und Bearbeitung von Zuschüsse
  • Bescheinigungen (Sonderurlaub, Ehrenamtszeugnisse etc.)
  • Erweiterte Führungszeugnisse
  • Ansprechpartner für Prävention sexualisierter Gewalt
  • Gremienarbeit
  • Pädagogische und inhaltliche Konzepte
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Beratung und Unterstützung von Stämmen
  • Schulung und Begleitung der Mentor*innen

Inge Böhm

Jugendbildungsreferentin

Hallo RPS,

ich bin Inge und seit April 2018 – zunächst als Elternzeitvertretung, nun gemeinsam mit Florian – Jugendbildungsreferentin im Landesbüro. Ich bin Geisteswissenschaftlerin und seit Januar 2020 auch ausgebildete Mediatorin. Als Pfadfinderin kenne ich die Strukturen des Verbandes gut und kann meine Erfahrungen aus der Zeit als Sippen-, Stammes und Gauführerin in meiner Arbeit einbringen. Besonders am Herzen liegen mir die Themen „Prävention sexualisierter Gewalt” sowie „Kritischer Konsum”. Ich freue mich darauf, eure Fragen zu beantworten, mit euch ins Gespräch zu kommen und den VCP RPS zu unterstützen und mitzugestalten.

Herzlichst Gut Pfad,

Inge

Kontakt: inge.boehm@vcp-rps.de

Inges Aufgaben umfassen:

  • Schulungen
  • Bearbeitung von Schulungsprogrammen
  • Sonderurlaub
  • Ehrenamtszeugnisse
  • Erweiterte Führungszeugnisse
  • Ansprechpartnerin für Prävention sexualisierter Gewalt
  • Gremienarbeit
  • Pädagogische und inhaltliche Konzepte
  • Organisation von verschiedenen inhaltlichen Veranstaltungen
  • Beratung und Unterstützung von Stämmen
  • Neugründungen in Kirchengemeinden (Starterpaket)

Monika Schuster

Verwaltungsangestellte

Hallo RPS,

ich bin diejenige, mit der ihr höchstwahrscheinlich Erstkontakt habt, sei es via Telefon oder Mail.

Ich bin Monika Schuster aus Kaiserslautern und darf euch nach meiner mehrmonatigen Babypause wieder mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ich bin hier Verwaltungsangestellte und kümmere mich um die Finanzen, Mitgliederverwaltung, eure Zuschüsse und natürlich um unseren wunderschönen Nibelungenturm.  Ende 2014 habe ich im Landesbüro angefangen die Pfadfinderarbeit kennenzulernen und bin jedes Mal aufs Neue überrascht, was die Ehrenamtlichen alles auf die Beine stellen.

Daher freue ich mich auf weitere spannende Projekte, die ich im Backround mit organisieren und das ein oder andere Mal auch „live“ dabei sein darf.

 

Bis dahin Gut Pfad

Monika

Monikas Aufgaben umfassen:

  • Finanzen
  • Mitgliederverwaltung
  • Bearbeitung eurer Zuschüsse
  • Verwaltung des Nibelungenturms

Miriam Schittko

Praktikantin

Halli – Hallo,

mein Name ist Miriam, ich bin 24 Jahre alt, studiere Soziale Arbeit an der Evangelischen Hochschule in Darmstadt und bin seit Ende Januar die neue Praktikantin im RPS-Landesbüro. Ich werde bis Ende März und dann noch mal von September bis Februar 2021 im Landesbüro sowie in der Bundeszentrale in Kassel mitarbeiten.

Ich wohne zwar inzwischen in Heidelberg, komme aber ursprünglich aus Worms, aus dem Stamm Grafen von Eberstein im Gau Alt-Burgund, bei dem ich seit 2004 aktives Mitglied bin.

Im Rahmen meines Praktikums und der Verknüpfung mit meinem Studium möchte ich mich im Kurzen Praktikum vor allem mit der Konzeptionsarbeit im VCP auseinandersetzten. Hierzu werde ich an den Themenschwerpunkten „Siedlungsneugründungen“ und „Mentor*innenschulung“ aktiv mitarbeiten.
Im langen Praktikum werde ich vermehrt an den Themenschwerpunkten „Quereinsteigerschulung” und „Präventionsarbeit”mitwirken.

Ich freue mich im kommenden Jahr auf die vielen unterschiedlichen Gelegenheiten zur Zusammenarbeit und Kontakte knüpfen und auf eine produktive Zeit im Landesbüro und in der Bundeszentrale.

 
Liebe Grüße & Gut Pfad

Miriam

Kontak: miriam.schittko@vcp-rps.de

Miriam LaBü

Miriams Aufgaben umfassen:

  • VCP Homepage bearbeiten
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Quereinsteigerschulung
  • Ehrenamtzeugnisse
  • Erweitere Führungszeugnisse
  • Mitarbeit an Präventionsarbeit für sexualisierte Gewalt

Hannah Kiefer

FSJlerin

Hallo RPS,
mein Name ist Hannah Kiefer, ich bin 18 Jahre alt und seit Mai 2020 die FSJlerin im Nibelungenturm. Ich komme aus Nieder-Olm und bin seit 2012 im Stamm Lohengrin im Gau Alt-Burgund aktiv. Dort bin in Sippenführerin und Kassenwartin. In meinem Gau bin ich außerdem Nachhaltigkeitsbeauftragte. Ich bin sehr gerne auf Landesaktionen zugegen, aber auch auf überbündischen Veranstaltung immer wieder gerne dabei.

Schon seit meiner ersten Veranstaltung im Turm faszinierte mich dieses Gebäude und nachdem ich auch viele FSJler kennengelernt hatte, die voller Herzblut dabei waren, freue ich mich jetzt auch meinen Teil dazu beitragen zu dürfen. Ich hoffe auf ein Jahr voller vielseitiger Aufgaben im Nibelungenturm und im Landesbüro und vor allem darauf, Pfadfinderarbeit aus einer anderen Perspektive zu erleben und einen tieferen Einblick in unseren Landesverband zu erhalten.

Ich freue mich auf ein spannendes Jahr im Nibelungenturm, vielleicht sieht man sich dort in ferner Zukunft. Bis dahin,
Gut Pfad
Hannah

Hannahs Aufgaben umfassen:

  • Gästebetreuung im Nibelungenturm
  • Instandhaltungsaufgaben im Turm
  • Inhaltliche Projekte im Turm und im Landesverband
  • Mithilfe im Landesbüro