Jugendpolitik

Die Welt ein bisschen besser hinterlassen...

„Pfadfinden ist politisch. Denn Pfadfinden ergreift Partei für Kinder und Jugendliche. Sie müssen Mitspracherecht haben – und zwar in allen Bereichen, die sie angehen. (…) Pfadfinder*innen setzen sich mit politischen Ideen und Initiativen auseinander und prüfen ihre Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche. Sie beobachten ihre Umgebung und sorgen dafür, dass die Interessen und Rechte von Kindern und Jugendlichen Gehör finden und gewahrt bleiben.“

http://www.pfadfinden-in-deutschland.de/themen/jugendpolitik/

Fragen zum Thema? Wende dich gerne an unsere Beauftragte für Jugendpolitik:

Leonie Nonnenmacher

jugendpolitik@vcp-rps.de

Mehr Infos zum Thema gibt’s auch im VCP-Blog:

https://www.vcp.de/pfadfinden/?s=jugendpolitik

Ordnung des VCP: