Friedenslicht

Eine weltweite Friedensbewegung

Friedenslicht 2021

„Friedensnetz – ein Licht, das alle verbindet“

Das Friedenslicht aus Bethlehem ist eine seit 1986 jährlich stattfindende Aktion, bei der ein in Bethlehem entzündetes Licht über Wien in über 30 europäische Länder verteilt wird. Wir Pfadfinder*innen übernehmen dabei den Transport und das Verteilen des Lichtes bei vielen regionalen, selbst-organisierten Aussendungsfeiern.

Das Friedenslicht von Bethlehem wird auch in diesem Jahr ab dem dritten Adventssonntag durch Pfadfinder*innen des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP), des Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) sowie der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) verteilt.

  • Speyer

    in der Gedächtniskirche in Speyer um 15:00 Uhr

  • Homburg

    in St. Michael in Homburg um 15:00 Uhr

  • Saarbrücken

    in der eli.ja in Saarbrücken um 17:00 Uhr

Anmeldung für Speyer

Die aktuellen Corona-Auflagen  bringen mit sich, dass die Sitzplätze in der Gedächtniskirche begrenzt sind. Wir haben bis zu 4 Sitzplätze für Euch als Delegationen aus den Stämmen reserviert. Weitere Personen können die Aussendungsfeier draußen mitfeiern. Der Landesjugendring ermöglicht uns eine live Außenübertragung direkt an der Gedächtniskirche. Die Aussendung ist so gestaltet, dass es auch draußen Spaß macht, dabei zu sein – u.a. wird auch dort das Licht verteilt. Bitte meldet euch als Einzelpersonen oder als Stammesdelegationen  mit einem*r festen Ansprechpartner*in (für die Kontaktnachverfolgung) an:

  • Für jede Stammesdelegation können wir 4 Plätze in der Gedächtniskirche reservieren. Weitere Personen können den Livestream vor der Gedächtniskirche verfolgen.
  • Gruppengröße inkl. Leiter*innen
  •  

Fragen zum Thema? Wende dich gerne an die Jugendbildungsreferent*innen im Landesbüro:

Florian Vogel & Inge Böhm

landesbuero@vcp-rps.de

Mehr Infos zum Thema gibt’s auch auf der Homepage des Friedenslichts:

https://www.friedenslicht.de/

Beauftragte fürs Friedenslicht in Mainz & in Speyer gesucht!

Jedes Jahr am 3. Advent macht sich ganz RPS auf den Weg, um ein ganz besonderes Licht abzuholen: Das Friedenslicht. Dazu haben wir an verschiedenen Orten wunderbare Gottesdienste. Das Friedenslicht ist eine Aktion des Ringverbandes und wird in den meisten Städten in gelebter Kooperation vorbereitet und durchgeführt.

Auch in unserer Landeshauptstadt Mainz und der Domstadt Speyer finden Friedenslichtgottesdienste statt. Damit auch dort eine gelebte Kooperation entstehen kann, suchen wir eine*n Beauftragte*n für das Friedenslicht, speziell in Mainz und in Speyer.

Deine Aufgaben:

  • Vernetzung mit den ortsansässigen Pfadfinder*innen des Ringverbandes
  • Gemeinsame Vorbereitung des Friedenslichtgottesdienstes
  • Öffentlichkeitsarbeit für den Friedenslichtgottesdienst in Mainz bzw. Speyer

Dein Profil:

  • Du wohnst in Mainz bzw. Speyer oder unmittelbarer Umgebung
  • Du hast Spaß daran Gottesdienste inhaltlich zu gestalten
  • Du bist offen, dich mit Pfadfinder*innen aus anderen Verbänden zu vernetzen

Du möchtest dich für das Friedenslicht in Mainz oder Speyer engagieren? Dann freuen wir uns auf eine Mail mit kurzer Vorstellung von dir an: lafue@vcp-rps.de