Friedenslicht

Eine weltweite Friedensbewegung

Friedenslicht 2020 „Frieden überwindet Grenzen“

Das Friedenslicht aus Bethlehem ist eine seit 1986 jährlich stattfindende Aktion, bei der ein in Bethlehem entzündetes Licht über Wien in über 30 europäische Länder verteilt wird. Wir Pfadfinder*innen übernehmen dabei den Transport und das Verteilen des Lichtes bei vielen regionalen, selbst-organisierten Aussendungsfeiern. In diesem Jahr soll es möglichst viele Stationen geben, an denen das Licht abgeholt werden kann.

Die Friedenslichtaktion 2020 steht unter dem Motto: „Frieden überwindet Grenzen“. Am Sonntag, 13. Dezember 2020 wird das Friedenslicht von einer Delegation nach Deutschland gebracht. Es wandert dann von Heidelberg und Limburg aus über Verteilorte entlang des Rheins (z.B. Koblenz, Mainz, Worms, Frankenthal, Ludwigshafen, Speyer) weiter hinein in die Pfalz (über Kaiserslautern) bis ins Saarland (Homburg, Saarbrücken). Nähere Informationen zu konkreten Abholstationen erhaltet ihr Anfang Dezember auf dieser Seite oder unter https://www.friedenslicht.de.

Ideen für eure Friedenslichtaktion vor Ort und zur Pressearbeit findet ihr im Infobrief:

Du hast eine Frage zum Friedenslicht? Wende dich ans Landesbüro: Inge Böhm (inge.boehm@vcp-rps.de).

Beauftragte fürs Friedenslicht in Mainz & in Speyer gesucht!

Jedes Jahr am 3. Advent macht sich ganz RPS auf den Weg, um ein ganz besonderes Licht abzuholen: Das Friedenslicht. Dazu haben wir an verschiedenen Orten wunderbare Gottesdienste. Das Friedenslicht ist eine Aktion des Ringverbandes und wird in den meisten Städten in gelebter Kooperation vorbereitet und durchgeführt.

Auch in unserer Landeshauptstadt Mainz und der Domstadt Speyer finden Friedenslichtgottesdienste statt. Damit auch dort eine gelebte Kooperation entstehen kann, suchen wir eine*n Beauftragte*n für das Friedenslicht, speziell in Mainz und in Speyer.

Deine Aufgaben:

  • Vernetzung mit den ortsansässigen Pfadfinder*innen des Ringverbandes
  • Gemeinsame Vorbereitung des Friedenslichtgottesdienstes
  • Öffentlichkeitsarbeit für den Friedenslichtgottesdienst in Mainz bzw. Speyer

Dein Profil:

  • Du wohnst in Mainz bzw. Speyer oder unmittelbarer Umgebung
  • Du hast Spaß daran Gottesdienste inhaltlich zu gestalten
  • Du bist offen, dich mit Pfadfinder*innen aus anderen Verbänden zu vernetzen

Du möchtest dich für das Friedenslicht in Mainz oder Speyer engagieren? Dann freuen wir uns auf eine Mail mit kurzer Vorstellung von dir an: lafue@vcp-rps.de.

Fragen zum Thema? Wende dich gerne an die Jugendbildungsreferent*innen im Landesbüro:

Florian Vogel & Inge Böhm

landesbuero@vcp-rps.de

Mehr Infos zum Thema gibt’s auch auf der Homepage des Friedenslichts:

https://www.friedenslicht.de/