Neue Mitarbeiterin im Landesbüro

Hallo RPS,

ich bin Inge – noch keine 30 Jahre alt – aus dem Stamm Grafen von Eberstein im Gau Alt-Burgund. Seit Mitte April bin ich als Elternzeitvertretung für Florian im Landesbüro. Ich freue mich darauf, euch bei eurer täglichen Arbeit in den Stämmen, Gauen und im Bezirk unterstützen zu können. Ich bin sehr gespannt, wie sich RPS aus der Sicht eines Mitarbeiters anfühlt, nachdem ich nun schon lange selbst Pfadfinderin bin. Da ich wie ihr auch einmal Sippen-, Stammes- und Gauführerin war, bringe ich – hoffentlich – ein gewisses Verständnis für eure Sorgen und Probleme mit. Darüber hinaus unterstütze ich mit einer halben Stelle die evangelische Jugendarbeit im Dekanat Frankenthal. Nebenbei beginne ich im September eine berufsbegleitende Ausbildung zur Mediatorin. Vielleicht ergibt sich ja die Gelegenheit, den einen oder anderen Konflikt in RPS zu begleiten (auch wenn ich uns das nicht wünsche). Ansonsten hoffe ich, euch von Juni 2018 bis August 2019 über Florians Abwesenheit hinwegtrösten zu können. In diesem Sinne – auf eine gute Zusammenarbeit!

Liebe Grüße und Gut Pfad,

Inge