Müll für Moneten – Fluthilfeaktion

Hallo RPS,

ein zentrales Motto für uns Pfadfinder*innen ist es, die Welt ein bisschen besser zu hinterlassen als wir sie vorgefunden haben. Gemeinsam mit euch wollen wir Gutes tun – und damit gleichzeitig von der Flutkatastrophe im Juli betroffenen Menschen mit Spenden weiterhelfen.

Wir laden euch ein, im Zeitraum vom 18.10.-14.11.2021 bei der RPS-Spendenaktion Müll für Moneten mitzumachen.

Die Idee ist, dass ihr vor Ort Müll sammelt und für jeden vollen Müllsack (60 Liter) von euren Sponsor*innen einen selbstgewählten Betrag als Spende erhaltet.

Ihr könnt als Stamm, einzelne Sippe oder Rudel, Gau/Bezirk, R/R-Runde oder auch als lose Gruppe eurer Wahl mitmachen. Ihr könnt auch gerne befreundete Gruppen aus anderen Pfadfinder- bzw. Jugendverbänden einladen, bei der Aktion mitzumachen.

Jeder gespendete Euro ist zweckgebunden und soll vorrangig den betroffenen Familien im VCP zugute kommen. Um die diese vor Ort über einen Verteiler zu erreichen geht Deine Spende direkt an das Konto des Gau Nassau-Oraniens (GNO).Den Originalaufruf des GNOs findest du weiter unter https://vcp-rps.de/hochwasserhilfe/. In Kürze findest du dort auch ein Spendenbarometer, an dem du den Verlauf der Aktion sehen kannst.