Name:foto-alina

Alina Büttner

Stamm und Gau/Bezirk:

Gau Alt-Burgund, Stamm Lohengrin

Warum habe ich mich für die Projektgruppe entschieden?

Als Stamm haben wir unsimmer wieder im Cafe International engagiert und Spiele- bzw. Bastelnachmittage besucht,so entstand der erste Kontakt zu Flüchtlingen vor Ort, die wir auch prompt zuunserer Waldweihnacht einluden. Es macht Spaß den Jungs immerhin für einen Tagmal etwas Abwechslung zu schenken und zu spüren wie Dankbar sie darüber sind. Mir wurde bewusst, wie leicht man vor Ort etwas tun kann. Darum will ich mich im Land zusammen mit den Stämmen für geflüchtete Menschen einsetzen, um so eine Kleinigkeit in der angespannten Situation zu bewirken.

 

 

Name:

Freya Zäpernick

Stamm und Gau/Bezirk:

Bezirk Rheinfranken, Stamm Martin-Luther-King

Warum habe ich mich für die Projektgruppe entschieden?

Als ich 2015 auf die Philippinen geflogen bin, und dort unheimlich viel Armut gesehen und erlebt habe, war mir klar, dass ich gerne etwas ändern würde. Geflüchteten auf dem ein oder anderem Weg zu helfen, ist für mich eine große und sehr schöne Möglichkeit Menschen in der Not ein unbeschwerteres Leben zu ermöglichen.

 

 

Name:

Lars Vickus

Stamm und Gau/Bezirk:

Gau Nassau Oranien, Stamm Vasqua

Warum habe ich mich für die Projektgruppe entschieden?

Von klein auf lernt man als Pfadfinder zu helfen und da anzupacken, wo Hilfe benötigt wird. Ich würde es cool finden,
wenn das Land gemeinsam Geflüchteten helfen könnte, sich schneller in Deutschland wohl zu fühlen.