Landesversammlung 2016

Vom 04. bis 06. März 2016 fand in Steinbach bei Kaiserslautern die Landesversammlung des VCP Rheinland-Pfalz/Saar statt. Eine Summe von 10 Anträgen galt es auf der wichtigsten Versammlung des Jahres abzuarbeiten. Die Schwerpunkte dieser Anträge lagen bei entsprechenden Änderungen der Landesordnung, welche bis auf den Antrag zum Thema „Gender“ auch von der Landesversammlung angenommen wurden. Der vom GTS gestellte Antrag zum Thema „Erstattung der Fahrtkosten bei Schulungsmaßnahmen im Land“ wurde mit ein paar nötigen Modifizierungen ebenfalls angenommen.

Als inhaltlicher Themenschwerpunkt galt neben der Antragsflut das bevorstehende Landeslager im Mai. Patrick Peisch und sein Bereichsleiter-Team stellten das Landeslager vor. Mit fast 600 angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern verspricht das Lager eine spannende Zeit zu werden.

Die Landesführung stellte sich in Ihrer neuen Größe vor. Nachdem Phil, Jan und Rebbi im letzten Jahr gewählt und in diesem Jahr erfolgreich entlastet wurden, stellten Sie in diesem Jahr Ihre neuen Mitstreiter*innen vor. Raoul und Gundrun übernehmen gemeinsam die Ranger/Rover-Stufe. Sie konnten bereits von erfolgreichen Veranstaltungen berichten. Klara Steinmetz aus dem GNB übernimmt die Leitung der Pfadfinderstufe. Bereits in diesem Jahr hat Sie ein Sippenlagerwochenende mit viel positiver Resonanz veranstaltet. Rebbi bleibt der Wölflingsstufe weiterhin treu und auch Sie konnte erfolgreich berichten. Parallel zum Sippenlagerwochenende fand ein Akela-Kurs im Nibelungenturm Worms statt. Patrick Peisch bleibt der Landesführung als Beauftragter für das Landeslager auch im kommenden Jahr treu.

Durch den GNB wurden wir am Samstagabend kulinarisch verwöhnt. Eine Vielzahl unterschiedlicher Flammkuchen lud zum gemütlichen Beisammensein und Speisen ein.

Am Sonntag stand die Wahl eines neuen LVV Mitgliedes an. Nach zwei Wahldurchgängen entschied sich die Versammlung für Sebastian Ruland (Vester) aus dem GTS. Aus der Bundesleitung besuchte uns Gero Biesel um uns über die kommende Beitragsreform zu informieren. Hierzu wird auf der Bundesversammlung in diesem Jahr abgestimmt. Mit den aktuell im Umlauf befindlichen Modellen könnte jedoch die Beitragserhebung für unser Land und die einzelnen Gaue/Bezirk und Stämme aussetzen, was uns vor eine große Herausforderung stellen wird. Abschließend wurden die Delegierten für die Bundesversammlung bestätigt.

Es war eine produktive Landesversammlung und wir freuen uns nun auf das bevorstehende Landeslager. Wer sich noch nicht angemeldet hat, aufgepasst: Noch bis 13. März könnt ihr euch für den reduzierten Lagerbeitrag anmelden! Gebt eure Anmeldung einfach bei eurer Stammesleitung ab.

 

Gut Pfad

Annika & Patrick (Gau Saar)