Die VCP Bundesfahrt 2015

Liebe RPSler,

Der VCP veranstaltet im kommenden Jahr eine Bundesfahrt, und legt euch dazu folgende Zeile nah:

Auf Fahrt gehen, das heißt für uns: Unsicherheit und Freiheit, Improvisation und Planung, beängstigende Grenzerfahrungen und traumhafte Erlebnisse, Demut vor der Natur und Nutzung natürlicher Ressourcen, zerschundene Füße und herrliche Aussichten, Regenmärsche und Lagerfeuerromantik, stilles hintereinander Tippeln und herzhaftes Gelächter, geschriebene Fahrtenbücher und genähte Fahrtenwimpel, verdreckte Wanderschuhe und erfüllte Herzen …

Erlebt dies selbst auf der VCP-Bundesfahrt 2015. Wir begleiten euch auf dem Weg zu diesen (oder auch ganz anderen) Erfahrungen und helfen euch entsprechend bei der Vorbereitung. Damit wollen wir gerade die Gruppen ansprechen, die bis jetzt nur wenig auf Fahrt waren und deshalb ein mulmiges Gefühl haben, wenn sie eine größere Fahrt organisieren und durchführen sollen. Unser Ziel ist es, euch das nötige Wissen und die notwendige Sicherheit für ein solches Abenteuer zu vermitteln. Dennoch soll es eure ganz eigene Fahrt sein, die ihr nach euren Vorstellungen und Wünschen gestaltet und letztendlich im nächsten Sommer in eurer Gruppe erlebt!

Die Bundesfahrt findet vom 1. bis zum 15. August 2015 statt. Nach der Anreise am 1. August erhaltet ihr von uns letzte Informationen und Materialien für eure Fahrt. Und schon kann es losgehen! In den nächsten zehn Tagen erkundet ihr mit eurer Gruppe den Pfälzer Wald und/oder die Nordvogesen. Am 12. August erwarten wir euch dann auf dem Lagerplatz „Am Schafberg“ in Hinterweidenthal zu einem Abschlusslager. Dort freuen wir uns von euren Abenteuern und Erfahrungen auf der Fahrt zu hören und ein mit euch ein paar Tage zu verbringen. Die Rückfahrt findet schließlich am 15. August statt.

Um euch gut auf die Bundesfahrt vorzubereiten, treffen wir uns ein Wochenende lang in Bad Nauheim (17. bis 19. April 2015). Das Vortreffen ist zentraler und damit verbindlicher Bestandteil der Bundesfahrt und richtet sich an alle Teilnehmer (nicht nur die Gruppenleiter).

 

Mehr Informationen und die Anmeldung findet ihr auf hier.